Dominik Gemperli quadrat - Krawatte liegt schief

Dominik Gemperli

Ich bin Goldacher - Sie auch? Stöbern Sie durch meinen Blog!

Achtung, der nächste Satz in direkter Rede passt zum Klischee, welches ich an dieser Stelle unbedingt bedienen möchte: “Als Mitglied der CVP gibt es für mich grundsätzlich zwei Autoritäten: Den Papst und den Parteipräsidenten” (gilt selbstredend auch für die Parteipräsidentin).

Letzteren bzw. den Präsidenten der CVP Schweiz durfte ich im Rahmen der Neujahrsbegrüssung der CVP Rorschach kennenlernen. Eine spannende Begegnung, welche natürlich bildlich festgehalten werden musste. Nur blöd – dem geneigten Betrachter ist dies kaum entgangen -, wenn die Krawatte schief liegt. Gar nicht schief lag hingegen Gerhard Pfister mit seinen Ausführungen. Tolle Rede von einem sehr intelligenten Zeitgenossen. Ein durchwegs gelungener Anlass.

Zurück zu der zweiten Autorität. Bei einen allfälligen Treffen mit dem Papst liesse sich auf das Tragen einer Krawatte wohl verzichten. Franziskus legt wenig Wert auf das äussere Erscheinungsbild. Durchaus sympathisch und auch im Sinne einer politischen Haltung, welche den Inhalt höher gewichtet wie die Verpackung.  Gestern wurden wir im Rahmen der Neujahrsbegrüssung zu Recht ermuntert, neue CVP-Mitglieder zu suchen. Vielleicht schreibe ich Franziskus eine Mail..

 

 

2 Antworten

  1. Also ich finde die schief liegende Kravatte bei Politikern sympathisch, ist viel besser nur diese liegt schief, wie die ganze Politik, wie es ja zum Beispiel in Amerika so ist. Da nützt denn die glänzend rote perfekt siztende Krawatte vom Präsidenten dann auch nichts.
    Mit freundlichen Grüssen
    Boris Schneider

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.