Dominik Gemperli quadrat - Publikation Medienmitteilung des Verwaltungsrates des Zweckverbandes Kellen

Dominik Gemperli

Ich bin Goldacher - Sie auch? Stöbern Sie durch meinen Blog!

Im Februar 2018 stellt der FC Rorschach-Goldach 17 den Antrag an den Zweckverband, den bestehenden Pachtvertrag unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von 3 Monaten auf den nächstmöglichen Termin zu kündigen und eine Verpachtung an den FC Rorschach-Goldach 17 zu den gleichen Bedingungen zu ermöglichen. Gleichzeitig wird angekündigt, bei einer Ablehnung des Antrages die Heimspiele der 1. Mannschaft und 2. Mannschaft wieder auf dem Sportplatz Pestalozzi stattfinden zu lassen.

Der Verwaltungsrat hat anlässlich von zwei Sitzungen im April 2018 den Antrag abschliessend beraten. Dabei haben die Verwaltungsräte bei ihrer Meinungsbildung auch Rücksprache mit den politischen Gemeinden genommen, deren Anteile und Interessen sie vertreten.

Der Verwaltungsrat hat beschlossen, dem Gesuch des FC Rorschach-Goldach17 nicht zu entsprechen. Der Entscheid wurde als Mehrheitsentscheid getroffen.

Als Begründung für den Entscheid wird ausgeführt, dass der heutige Pachtbetrieb sehr gut funktioniert. Eine Veränderung drängt sich nicht ohne Not auf. Der Restaurationsbetrieb hat für die Region und die Nutzer der Sportanlagen und des Begegnungsplatzes eine nicht zu unterschätzende Bedeutung erlangt. Ebenso würde nach Auffassung des Verwaltungsrates die Vergabe des Pachtvertrages an einen einzelnen Nutzer das Risiko für Friktionen mit anderen Vereinen erhöhen.

Der Stellenwert des Fussballs in der Region ist unbestritten. Die Gesellschaft leistet heute bereits einen bedeutenden Beitrag, adäquate Rahmenbedingungen bereitzustellen. So wird die gesamte Infrastruktur unentgeltlich zur Verfügung gestellt und finanzielle Beiträge an die Sportvereine ausgerichtet. Das Anliegen, weitere finanzielle Mittel zu erschliessen, ist berechtigt und nachvollziehbar. Die Übernahme des Gastronomie-Betriebes auf den «Kellen» erachtet der Verwaltungsrat hingegen als nicht angezeigt, um zusätzliche Finanzquellen zu erschliessen. Der Verwaltungsrat des Zweckverbandes regt an, im Rahmen eines «runden Tisches» die angespannte Situation zwischen dem Pächter und dem Vorstand des FC Rorschach-Goldach 17 zu diskutieren.

http://www.tagblatt.ch/5270745

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.