Dominik Gemperli quadrat - Wahlen in Tschechien

Dominik Gemperli

Ich bin Goldacher - Sie auch? Stöbern Sie durch meinen Blog!

Auch die Tschechen haben gewählt. Der Populist Babis mit seiner Protestpartei Ano hat die Wahlen für sich entschieden und wird wahrscheinlich als nächster Präsidenten der Tschechischen Republik vereidigt.

Ein Schock? Wohl eher Gewohnheit. Nach dem Erfolg von Donald Trump in Amerika vermag keine Wahl mehr wirklich zu erstaunen. Protestbewegungen vermarkten das “Anderssein”, prangern ein politisches und gesellschaftliches Establishment an, um sich gleichzeitig ihrer Mechanismen zu bedienen. Babis soll Gelder der EU zweckentfremdet haben. Das scheint aber niemanden zu interessieren.  Als Milliardär teilt er im Übrigen ganz sicher nicht die Sorgen der einfachen Menschen. Dennoch vermag er – ähnlich wie Donald Trump – die Emotionen der Bürger in einer Art “Protestvotum” zu kanalisieren. Nach Leseart dieser Populisten bleibt die Schuld an den Problemen eines Landes einzig in einem korrumpierten Politbetrieb zu finden. Echte Alternativen stellen sie indessen in den seltensten Fällen dar. Dafür fehlt es an der inhaltlichen Substanz. Ein Phänomen bleibt ihr Erfolg dennoch. Und das notabene in einem Land, welches zur Zeit einen grossen wirtschaftlichen Aufschwung erlebt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.